Trekking in Zentralkamtschatka und Besteigung Avachinsky

Die Trekkingtour führt durch die vulkanisch aktivste Zone der Halbinsel, über ein Hochplateau, das von 9 der höchsten Vulkane Kamtschatkas umgeben ist. Die vulkanische Landschaft, entstanden zum Teil erst vor 35 Jahren, wird beherrscht vom höchsten aktiven Vulkans Eurasiens, dem Klyuchevskoy (4.850 m). Wir durchwandern die Gebiete um den Tolbachik und den Bezymyanny, am Schluss geht es noch auf den Gipfel des aktiven Vulkans Avachinsky.

  • Preis: EUR 3.410,- (EUR 3.245,- für ÖAV-/DAV-Mitglieder)
  • Termin 2018: 9.-24. August
  • Schwierigkeit: C

Die 16 Erlebnistage

hotel
Tag
1

Wien - Moskau - Petropavlovsk

Flug von Wien via Moskau nach Petropavlovsk-Kamchatsky.

hotel
Tag
2

Petropavlovsk

Ankunft auf dem Flughafen Jelizovo und Transfer zum Hotel. Willkommensessen im Restaurant. Freizeit und Reisevorbereitungen.

hotel
Tag
3

Kozyrevsk

Fahrt mit dem Geländeauto zur alten kosakischen Siedlung Milkovo (ca. 300 km), wo wir Mittagspause machen und  ein wenig durch den Ort spazieren, um ein Gefühl für das russische Landleben zu bekommen. Weiterfahrt entlang des Kamtschatka-Flusses nach Norden und Übernachtung  in privaten Hütten in der alten kosakischen Siedlung Kozyrevsk. Russische Banja.

zelt
Tag
4

Gebiet Tolbachik

Fahrt über Forststraßen und durch Flüsse zum Basislager Kleshnya (ca. 1.300 m) am Fuß des Vulkans Tolbachik, wo wir die kommenden drei Nächte im Zelt übernachten. Aufgrund der mondähnlichen Lavalandschaft machte in diesem Gebiet in den 60er Jahren das sowjetische Mondmobil "Lunokhod" seine ersten Gehversuche, bevor es später tatsächlich zum Mond flog. Die alte Forschungsstation, wo hochkarätige Wissenschaftler im Sommer an dem Fahrzeug gearbeitet haben, verschwand beim letzten Ausbruch 2012/13 unter der Lava.

zelt
Tag
5

Gebiet Tolbachik

Tagesausflug zu den Lavafeldern der nördlichen Spalteneruption, die 1975/76 beim gewaltigen Ausbruch des Vulkans Tolbachik entstanden sind, als sich für 15 Monate die Sonne verdunkelte und Asche vom Himmel fiel. Besuch der neuen Lavaflüsse und Aschefelder des Ausbruchs von 2013. Hier spürt man an manchen Stellen auch Jahre nach dem Ausbruch noch die Hitze der Lava.

zelt
Tag
6

Vulkan Tolbachik

Besteigung des Plosky Tolbachik (ca. 10 Stunden, nur Tagesgepäck). Der auf 2.860 m gelegene Krater hat eine unglaubliche Tiefe von 500m und einen Durchmesser von 1.700 m. Von hier sieht man auch etwa 50 Schlackekegel, die bei den Ausbrüchen des Tolbachik entstanden sind. Vom Plateau (3.085 m, Aufstieg nur bei optimalen Wetterbedingungen) hat man einen beeindruckenden Rundblick über die Klyuchevskaya-Vulkangruppe. Die Wanderung erfordert kein besonders alpines Können, Trittsicherheit und gute Kondition sind jedoch notwendig.

hotel
Tag
7

Fluss Tolud

Wanderung Richtung Bezymyanny-Vulkan (14 km). Wir nähern uns dem Tolud-Pass zwischen den Vulkanen Tolbachik, Zimina und Udina. Übernachtung in der Nähe des Tolud-Flusses.

hotel
Tag
8

Tolud-Pass

Überquerung des Tolud-Passes. Wir erreichen den aktiven Vulkan Bezymyanny. Aufbau des Basislagers in der Nähe des Plotina-Berges. Ca. 14 km.

hotel
Tag
9

Vulkan Bezymyanny

Besteigung des Vulkans Bezymyanny und Rückkehr zum Lager (2.882 m, 8-10 Std., nur Tagesgepäck). Der Stratovulkan Bezymyanny wurde nach einer fast 1000-jährigen Ruhepause schon als erloschen betrachtet, als er 1955 unerwartet und dafür umso heftiger ausbrach und seither kaum zur Ruhe kommt. Von hier genießt man einen guten Ausblick zum Polenitsa-Berg und zu den Kratern Mars und Jupiter.

hotel
Tag
10-11

Studennaya-Fluss

Bei der Wanderung entlang des Studennaya-Flusses kommen wir an beeindruckenden Lava-Canyons vorbei. Aufbau des Lagers.

hotel
Tag
10-11

Kopyto-Berg und Kozyrevsk

Weiter geht es abwärts zum Kopyto-Berg (15 km). Hier treffen wir auf unser Geländeauto, das uns zurück in die Zivilisation bringen wird. Gegen Abend erreichen wir wieder das Dorf Kozyrevsk.

hotel
Tag
12

Esso

Fahrt mit dem Geländeauto in die evenische Siedlung Esso. Besuch des ethnographischen Museums, wo wir sehr viel über die Lebensweise, die Kultur und die Traditionen der Evenen, Itelmenen und Korjaken erfahren. Möglichkeit zum Baden in Thermalquellen. Konzert der evenischen Volkstanzgruppe. Unterkunft im Hotel, wo der von Thermalquellen gespeiste Pool auf uns wartet.

hotel
Tag
13

Basislager Avachinsky

Ein langer Tag im Auto: Wir fahren Richtung Süden zu dem auf ca. 900 m Seehöhe gelegenen Basislager des Vulkans Avachinsky. Unterkunft für die kommenden zwei Nächte in Hütten.

hotel
Tag
14

Vulkan Avachinsky

Besteigung des Vulkans Avachinsky (2.741 m). Die Wanderung erfordert kein besonders alpines Können, Trittsicherheit und gute Kondition sind jedoch notwendig. Der Weg führt steil bis zum Kegel (5-6 Std.). Pause am Kraterrand, wo wir einen berauschenden Blick über den Pazifik, Petropavlovsk und den Vulkan Koryaksky haben. Hier haben wir Zeit, den lavagefüllten Kegel sowie die Schwefelfumarolen ausreichend zu bewundern. Der Abstieg dauert wesentlich kürzer als der Aufstieg (Gesamtgehzeit mit Pausen ca. 8-9 Stunden, nur Tagesgepäck).

hotel
Tag
15

Petropavlovsk

Rückfahrt nach Petropavlovsk-Kamchatsky, wo der Tag zur freien Verfügung steht. Optional: Hubschrauberausflug (MI-8) ins Tal der Geysire und in die Caldera Uzon. Wir sehen über 20 Geysire und unzählige Schlammlöcher. Wasser- und Dampffontänen überwältigen durch ihre Schönheit. Rückkehr nach Petropavlovsk.

hotel
Tag
16

Transfer zum Flughafen und Abflug.

Veranstalterhinweis und Buchungsbedingungen

Veranstalter: WELTbewegend Erlebnisreisen GmbH
Adresse: Walfischgasse 12, A-1010 Wien, Österreich

UID: ATU 65828615
Firmenbuchnummer: FN 348027f

Abweichend von den Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) gelten bei dieser Reise folgende besondere Reisebedingungen und haben Vorrang vor den „Allgemeinen Reisebedingungen“:

Besondere Reisebedingungen von WELTbewegend Erlebnisreisen GmbH

1. Dritte-Welt-Problematik

Ein Teil der Reisen findet in „Dritte-Welt-Ländern“ statt. Verspätungen von Transportmitteln der jeweiligen Zielgebiete wie Zug, Bus, Bahn oder Flug können regelmäßig vorkommen. Lokale Veranstaltungen wie Märkte oder Feste werden in „Dritte-Welt-Ländern“ oftmals kurzfristig und ohne Angabe von Gründen abgesagt. Es ist ausdrücklich zu berücksichtigen, dass Unterkünfte in den von „WELTbewegend Erlebnisreisen“ angebotenen Zielgebieten nicht mit europäischem Standard gemessen werden können. Mangelhafte sanitäre Anlagen und hygienische Mängel können nicht selten vorkommen.

„WELTbewegend Erlebnisreisen“ weist darauf hin, dass durch diesen Hinweis etwaige zustehende Preisminderungs- und Schadenersatzansprüche des Kunden nicht geschmälert werden.

2. Rücktritt des Kunden vor Antritt der Reise

a) Rücktritt ohne Stornogebühr

Abgesehen von den gesetzlich eingeräumten Rücktrittsrechten kann der Kunde, ohne dass „WELTbewegend Erlebnisreisen“ gegen ihn Ansprüche hat, in folgenden, vor Beginn der Leistung eintretenden Fällen zurücktreten:

Wenn wesentliche Bestandteile des Vertrages, zu denen auch der Reisepreis zählt, erheblich geändert werden

b) Rücktritt mit Stornogebühr:

bis 30. Tag vor Reiseantritt 20%
ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt 50%
ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt 65%
ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt 85%
ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt       100%

des Reisepreises.

3. Rücktritt von „WELTbewegend Erlebnisreisen“ vor Antritt der Reise
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl wird versucht, die Reise gegen Erhöhung des Reisepreises dennoch durchzuführen. Die Entscheidung, ob eine Tour trotz „Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl“ durchgeführt wird, obliegt dennoch „WELTbewegend Erlebnisreisen“.

4. Anforderungen und Eigenverantwortung

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung. Die TeilnehmerInnen informieren sich über die Anforderungen, die bei der jeweiligen Veranstaltung an sie gestellt werden (Infoblätter, Internet, Vorbesprechung, persönliche Beratung), und führen eine ehrliche Selbsteinschätzung hinsichtlich ihrer bergsteigerischen, konditionellen, gesundheitlichen und mentalen Eignung durch. Ungeachtet unserer gesetzlichen Informationspflicht sind die TeilnehmerInnen für die Einhaltung aller geltenden Pass-, Visa-, Devisen-, Zoll-, Flughafen- und Gesundheitsbestimmungen und für die Vollständigkeit ihrer Reisedokumente sowie ihrer Ausrüstung selbst verantwortlich. Bei Zweifel über den gesundheitlichen Zustand des Teilnehmers/der Teilnehmerin raten wir, einen Arzt zu konsultieren. Bei Reiseabbruch besteht kein Anspruch auf Rückerstattung oder Preisminderung.

5. Unerwartete Ereignisse

Im Falle von Änderungen des Programms aufgrund von unerwarteten Ereignissen, auf die wir keinen Einfluss haben (wie z.B. höhere Gewalt, Naturereignisse, Behördenentscheidungen, politische Unruhen…) besteht kein Gewährleistungsanspruch. Sollten durch solche Begebenheiten unvorhergesehene Mehrkosten (wie Hotel- oder Transportkosten) entstehen, sind diese von den ReiseteilnehmerInnen zu tragen.

Sollte in Ausnahmefällen die Unterbringung in Mehrbettzimmern statt der gebuchten Zimmerkategorie notwendig sein, besteht ebenfalls kein Anspruch auf Rücktritt oder Gewährleistung.

6. Leistungsänderungen durch Verschiebungen der Routenabläufe

Aus triftigen Gründen können geringfügige Verschiebungen von Reiseroutenabläufen vorkommen, womit unter Umständen auch geringfügige Leistungsänderungen wie etwa der Ausfall einer Besichtigung verbunden sind. Mahlzeiten können sich verschieben. Als triftige Gründe für Verschiebungen der Routenabläufe gelten insbesondere:

a) Routenänderungen durch die Reiseleitung oder die lokale Vertretung von WELTbewegend Erlebnisreisen aufgrund von Witterungseinflüssen, die bei angebotenen Aktivitäten wie Trekkings, Bootsfahrten oder ähnlichem die Sicherheit der Kunden gefährden würden, Rücksichtnahme auf Gruppenmitglieder, die aus nicht vorhersehbaren Gründen wie Erkrankung, Konditionsschwäche oder Ähnlichem den Anforderungen der Tour nicht gewachsen sind.

b) Routenänderungen durch nicht vorhersehbare Ereignisse wie Zeitplanverfehlungen öffentlicher Transportmittel. Hierzu sind unter anderem lokale Bus- oder Bahnlinien zu rechnen, Zeitplanverfehlungen aufgrund von Reparaturen an Fahrzeugen oder anderen Transportmitteln, die durch Fortbewegung in unwegsamem Gelände notwendig geworden sind.

7. Zeitangaben

Sämtliche Zeitangaben sind unverbindlich und basieren auf unseren Erfahrungswerten oder den Angaben unserer Partner vor Ort, sie dienen lediglich der Orientierung.

8. Versicherungen

Zusätzlich zum Versicherungspaket, das z.B. in der OeAV-Mitgliedschaft enthalten ist, bieten wir unseren TeilnehmerInnen weitere Versicherungsmöglichkeiten (z.B. Stornoversicherungen) an. Bei Bus-, Wander-, Berg-, Trekking- und Mountainbikereisen sowie bei Expeditionen empfehlen wir eindringlich den Abschluss einer Reiseversicherung, sofern diese nicht im Preis enthalten ist.

9. Kundengeldabsicherung

Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen des Veranstalters „WELTbewegend Erlebnisreisen GmbH“ unter folgenden Voraussetzungen abgesichert: Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 20% des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens 20 Tage vor Reiseantritt – Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden. Anzahlungen bzw. Restzahlungen sind nur in dem Umfang abgesichert, in dem der Reiseveranstalter zu deren Entgegennahme berechtigt ist. Die Absicherungssumme wird vorrangig zur Befriedigung von vorschriftsmäßig entgegengenommenen Zahlungen verwendet. Garant oder Versicherer ist die „Zurich Insurance plc“ (Deutschland) (Polizzennummer 701.014.749.983).

Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler EUROPÄISCHE Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, A-1220 Wien, Tel.: , Fax: 01/319 93 67 vorzunehmen.

Wichtige Information zur Insolvenzabsicherung: Zahlen Sie nicht mehr als 20 des Reisepreises als Anzahlung, die Restzahlung nicht früher als zwanzig Tage vor Reiseantritt.

Bei vermittelten Reisen gelten die Zahlungsbedingungen des jeweiligen Veranstalters bzw. Leistungsträgers (z.B. Fluggesellschaft). Bei abweichenden Zahlungsbedingungen erfolgt eine gesonderte Information (z.B. Bhutan).

10. Irrtümer, Vertragsänderungen

„WELTbewegend Erlebnisreisen“ behält sich vor, den mit der Buchung bestätigten Reisepreis aus Gründen, die nicht von ihrem Willen abhängig sind, zu erhöhen, sofern der Reisetermin mehr als zwei Monate nach Vertragsabschluss liegt. In manchen Ländern kann es aufgrund von Wechselkursschwankungen zu Preisänderungen kommen. Aus wichtigen Gründen kann es auch zu Termin- oder Programmänderungen kommen. Die Programme wurden mit größter Sorgfalt ausgearbeitet, dennoch können Irrtümer, Tipp- oder Druckfehler nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Kalkulationsstand der Preise ist September 2012.

11. Vorbesprechungen

Zu bestimmten Reisen finden Vorbesprechungen statt. In der Vorbesprechung werden das Programm, der geplante Ablauf, die Anforderungen(Technik, Kondition, etc.), die notwendige Ausrüstung, die Bildung von Fahrgemeinschaften sowie weitere anfallende Fragen besprochen. Die Vorbesprechungen finden im Alpenverein Edelweiss (Achtung auf Ausnahmen) pünktlich zu den angegebenen Zeiten statt. Sollte der Termin zum Zeitpunkt der Katalogerstellung noch nicht bekannt sein, wird er rechtzeitig bekannt gegeben. Sollten Sie nicht zur Vorbesprechung kommen können, bitten wir unbedingt um vorherige Verständigung. Ist keine Vorbesprechung vorgesehen, werden Sie von uns nach Anmeldeschluss mit den notwendigen Informationen versorgt.

12. Fotorechte

Mit Vertragsabschluss erklärt sich der Kunde iSd § 78 Abs 1 UrhG damit einverstanden, dass im Rahmen einer Reise angefertigte Bildnisse von seiner Person von „WELTbewegend Erlebnisreisen“ aufbewahrt und im Rahmen des Geschäftsbetriebes verwendet werden dürfen, außer die Zustimmung wird vom Teilnehmer ausdrücklich verweigert. Insbesondere stimmt der Kunde der Abbildung auf der Homepage, in Prospekten, Werbeunterlagen und Ähnlichem zu.

13. Homepage und Verweise/Links

a) Homepage

„WELTbewegend Erlebnisreisen“ übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen das Webteam, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und  unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens „WELTbewegend Erlebnisreisen“ kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

b) Verweise und Links

„WELTbewegend Erlebnisreisen“ erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. „WELTbewegend Erlebnisreisen“ hat keinerlei Einfluss auf die aktuellen und zukünftigen Inhalte der verknüpften Seiten. „WELTbewegend Erlebnisreisen“ distanziert sich daher von den Inhalten solcher Seiten, die nach Linksetzung verändert werden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb der eigenen Homepage gesetzten Links.

Stand: Oktober 2014/ gültig ab 01.10. 2014

 

Infos zu dieser Tour

Tourcode

802 WB

Beste Reisezeit

25. Juni – 15. September

Termin 2018

9.-24. August

Preis

für ÖAV-/DAV-Mitglieder: EUR 3.245,-
für Nicht-Mitglieder: EUR 3.410,-
EZZ auf Anfrage!
Gruppengröße: 8-12 Personen
Kleingruppenzuschlag: EUR 400,- (6-7 Personen)

Teilnehmerzahl

6-12 Personen

Leistungen

Inkludierte Leistungen:
Übernachtungen in Kamtschatka in einem ***Hotel (landesüblich), Übernachtung während der Trekkingtour in einfachen Hütten und/oder Zelten, Verpflegung auf Basis Vollpension, alle Transfers und Transporte, alle Eintritte und Gebühren und Genehmigungen, Einladung für das Visum, Campingausrüstung (Zelte, Kocher, Geschirr), lokale Reiseleitung

Nicht inkludierte Leistungen:
Internationaler Flug (ab ca. EUR 1.100,-), Nächtigungen in Moskau, zusätzliche Mahlzeiten und Getränke, persönliche Ausgaben, Träger für das persönliche Gepäck (ca. EUR 30,- pro Tag x 11 Tage, Verfügbarkeit kann nicht garantiert werden), Schlafsack, Unterlagsmatte, Visum, optionale Ausflüge (z.B. ins Tal der Geysire), Reiseversicherung

Reisebedingungen

Es gibt keine giftigen Tiere oder giftige Insekten. Temperatur im Sommer: tagsüber +15 - +25°C, nachts 0 - +7°C.