Trekking zu den Vulkanen von Zentralkamtschatka

Die Tour führt in die vulkanisch aktivste Zone der Halbinsel, über ein Hochplateau, das von neun der höchsten Vulkane Kamtschatkas umgeben ist. Die vulkanische Landschaft, entstanden zum Teil erst 2013 beim gewaltigen Ausbruch des Tolbachik, wird beherrscht vom höchsten aktiven Vulkans Eurasiens, dem Klyuchevskoy (4.850 m). Man sieht den neuen Lavadom des Vulkans Bezymyanny (2.869 m). Die Route führt hauptsächlich durch die Tundra, Heimat von unzähligen Murmeltieren, Vögeln, Füchsen, und Erdhörnchen. Die Chance ist gut, auch den riesigen Kamtschatkabären anzutreffen.

  • Preis: EUR 2.400,-
  • Termin 2019: 29. Juli - 11. August
  • Schwierigkeit: D

Die 14-tägige Erlebnisreise

hotel
Tag
1

Petropavlovsk

Ankunft auf dem Flughafen Jelizovo und Transfer zum Hotel. Willkommensessen im Restaurant. Freizeit und Reisevorbereitungen.

hotel
Tag
2

Milkovo

Fahrt mit dem Geländeauto zur alten kosakischen Siedlung Milkovo (ca. 300 km). Wir besuchen das lokale Museum und spazieren ein wenig durch den Ort, um ein Gefühl für das russische Landleben zu bekommen. Weiterfahrt entlang des Kamtschatka-Flusses nach Norden und Übernachtung im Zelt am Flussufer.

zelt
Tag
3

Gebiet Tolbachik

Fahrt über Forststraßen und durch Flüsse zum Basislager (ca. 1.350 m) am Fuß des Vulkans Tolbachik, wo wir die kommenden drei Nächte im Zelt übernachten. Aufgrund der mondähnlichen Lavalandschaft machte hier in den 60er Jahren das sowjetische Mondmobil "Lunokhod" seine ersten Gehversuche, bevor es später tatsächlich zum Mond flog. Die alte Forschungsstation, wo hochkarätige Wissenschaftler im Sommer an dem Fahrzeug gearbeitet haben, verschwand beim letzten Ausbruch 2013 unter der Lava.

zelt
Tag
4

Gebiet Tolbachik

Tagesausflug zu den Lavafeldern des nördlichen Ausbruchskanals, der 1975/76 beim gewaltigen Ausbruch des Vulkans Tolbachik entstanden ist, als sich für 15 Monate die Sonne verdunkelte und Asche vom Himmel fiel. Besuch der neuen Lavaflüsse und Aschefelder des Ausbruchs von 2013.

zelt
Tag
5

Vulkan Tolbachik

Besteigung des Plosky Tolbachik. Vom Kraterrand (3.085 m) hat man einen beeindruckenden Rundblick über die Klyuchevskaya-Vulkangruppe und sieht auch etwa 50 Schlackekegel, die bei den Ausbrüchen des Tolbachik entstanden sind. Die 9-10 Stunden dauernde Tour erfordert kein besonders alpines Können, Trittsicherheit und gute Kondition sind jedoch notwendig.

hotel
Tag
6

Fluss Tolud

Wanderung Richtung Bezymyanny-Vulkan (12 km). Wir nähern uns dem Tolud-Pass zwischen den Vulkanen Tolbachik, Zimina und Udina. Übernachtung in der Nähe des Tolud-Flusses.

hotel
Tag
7

Tolud-Pass

Überquerung des Tolud-Passes und Weiterwanderung Richtung Vulkan Bezymyanny (12 km).

hotel
Tag
8

Gebiet Bezymyanny

Wir erreichen den Vulkan Bezymyanny. Aufbau des Basislagers in der Nähe des Plotina-Berges. Von hier genießt man einen guten Ausblick zum Polenitsa-Berg und zu des Kratern Mars und Jupiter.

hotel
Tag
9

Vulkan Bezymyanny

Besteigung des Vulkans Bezymyanny und Rückkehr zum Lager (2.860 m, 8-10 Std., nur Tagesgepäck). Der Stratovulkan Bezymyanny wurde nach einer fast 1000-jährigen Ruhepause schon als erloschen betrachtet, als er 1955 unerwartet und dafür umso heftiger ausbrach und seither kaum zur Ruhe kommt.

hotel
Tag
10

Fluss Studennaya

Bei der Wanderung entlang des Studennaya-Flusses kommen wir an beeindruckenden Lava-Canyons vorbei.

hotel
Tag
11

Kopyto-Berg

Wanderung abwärts zum Kopyto-Berg (14 km). Aufbau des Lagers. Hier treffen wir auf unser Geländeauto, das uns zurück in die Zivilisation bringen wird.

hotel
Tag
12

Esso

Fahrt mit 4WD oder 6WD in die evenische Siedlung Esso. Besuch des ethnographischen Museums, wo wir sehr viel über die Lebensweise, die Kultur und die Traditionen der Evenen, Itelmenen und Korjaken erfahren. Möglichkeit zum Baden in Thermalquellen. Konzert der evenischen Volkstanzgruppe. Unterkunft in Privatquartieren.

hotel
Tag
13

Petropavlovsk

Rückfahrt nach Petropavlovsk. Optionale Stadtrundfahrt und Besuch des Museums.

hotel
Tag
14

Transfer zum Flughafen und Abflug.

Veranstalterhinweis und Buchungsbedingungen

Veranstalter: The Lost World, Ltd.
Adresse: Stellera 13A, Petropavlovsk, Kamtschatka, 683032, Russland
Veranstalterreferenznummer: РТО 002831 bei der Föderalen Agentur für Tourismus, Russland vom 25.01.2010
Kundengeldabsicherung bei ПАО СК "Росгосстрах"

Es gelten die Buchungsbedingungen von Lost World Ltd.

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen Lost World Ltd. trägt als Reiseveranstalter die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.

Zudem verfügt Lost World Ltd. über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

Infos zu dieser Tour

Tourcode

802

Beste Reisezeit

25. Juni – 15. September

Termin 2019

29. Juli - 11. August

Preis

EUR 2.400,-

Teilnehmerzahl

max. 16 Personen

Leistungen
  • alle Leistungen ab Petropavlovsk
  • volle Verpflegung (exkl. alkoholischer Getränke)
  • alle Unterkünfte im Doppelzimmer bzw. 2-Mann-Zelt
  • alle Transfers von/bis Petropavlovsk
  • Guide, Dolmetscher (russisch-englisch) und Koch
  • alle Eintritte, Gebühren und Genehmigungen
  • Einladung und Visa-Registrierung
Reisebedingungen

Es gibt keine giftigen Tiere oder giftige Insekten. Temperatur im Sommer: tagsüber +15 - +25°C, nachts 0 - +7°C.