Trekking zu den Vulkanen von Ostkamtschatka

Unser Weg führt über das thermisch aktive Hochplateau rund um die Vulkane Mutnovsky und Gorely und schließlich auch zum Vulkan Avachinsky, der mit seinem klassischen Schlackekegel das Bild der Hauptstadt prägt. Wir besteigen aktive Vulkane, relaxen in geothermalen Quellen, beobachten Kamtschatkabären und die Lachse, wenn sie zu ihren Laichplätzen ziehen.

  • Preis: EUR 2.000,-
  • Termin 2019: 29. August - 11. September
  • Schwierigkeit: D

Die 14 Erlebnistage

hotel
Tag
1

Petropavlovsk

Ankunft auf dem Flughafen Jelizovo und Transfer zum Hotel. Willkommensessen im Restaurant. Freizeit und Reisevorbereitungen.

hotel
Tag
2

Gebiet Mutnovsky

Fahrt mit dem Geländeauto von Petropavlovsk zur Caldera des aktiven Vulkans Gorely am Fuß des Vulkans Mutnovsky. Diese Landschaft scheint nicht von dieser Welt zu sein: rundherum verstreutes Vulkangestein und trockene Asche von den vielen Eruptionen der Vulkane Mutnovsky und Gorely. Zwischen den beiden Vulkanen, umgeben von Kamtschatka-Rhododendron und alpinen Blumenwiesen, schlagen wir unser Lager für die nächsten zwei Nächte auf.

zelt
Tag
3

Vulkan Mutnovsky

Wanderung in den Krater des aktiven Vulkans Mutnovsky (2.323 m). Der Mutnovsky ist wahrscheinlich das schönste vulkanische Phänomen auf Kamtschatka. Schwefeldampf erfüllt den gigantischen Krater, der gleißende Gletscher ist durchzogen von riesigen Spalten, leuchtend gelbe Fumarolen zischen und blubbernde Mudpools säumen den Weg. Rückkehr zum Basislager (ca. 10 km).

zelt
Tag
4

Thermalquellen von Vojnovo

Wanderung abwärts zu den heißen Quellen von Voynovo (18 km). Wir wandern entlang des Mutnovsky-Flusses. Die karge alpine Vegetation geht mehr und mehr in subalpine Busch- und Baumlandschaft über. Aufbau des Lagers am Flussufer. Die kleinen, naturbelassenen Thermalquellen von Voynovo, gemischt mit eiskaltem Gletscherwasser, laden zu einem gemütlichen Bad ein.

zelt
Tag
5

Zhirovaya-Bucht

Wanderung zur Zhirovaya-Bucht (16 km) an der Küste des Pazifischen Ozeans. Der Weg führt durch einen Birkenwald entlang des Mutnovsky-Flusses, bis hin zum Zusammenfluss mit dem Zhirovaya-Fluss, dem wir weiter folgen, bis er in der weiten Zhirovaya-Bucht in den Pazifik übergeht. Fischen am Fluss und Aufbau des Lagers.

Wichtig: Am 4. und 5. Tag gibt es mehrmalige Flussquerungen, die weder schwierig noch gefährlich sind. Das Marschtempo kann jedoch stark verlangsamt werden, wenn bei jeder Querung das Schuhwerk gewechselt werden muss. Wir empfehlen daher dringend Gummistiefel!!!

hotel
Tag
6

Zhirovaya-Bucht

Erholungstag am Pazifik. Wir spazieren entlang der halbmondförmigen Bucht, besuchen die Fischerstation an der Mündung des Zhirovaja-Flusses und sehen, wie die Fischer von Kamtschatka während der Lachshochzeit leben und arbeiten. Zwischen den Schaumkronen der Wellen sehen wir immer wieder Seerobben auftauchen, darüber ziehen die verschiedensten Wasservögel ihre eleganten Kreise.

hotel
Tag
7

Thermalquellen von Zhirovo

Tageswanderung zu den heißen Quellen von Zhirovo (12 km). Wir bahnen uns einen Weg durch zwei bis drei Meter hohes Savannengras. Dieser Teil der Route führt gemütlich entlang eines Wanderpfades. Das thermale Wasser sprudelt aktiv aus einem Hügel und sammelt sich in verschiedenen Pools. Wir müssen nur noch den Pool mit der richtigen Badetemperatur auswählen.

hotel
Tag
8

Thermalquellen von Vilyuchinsk

Wanderung zu den heißen Quellen von Vilyuchinsk (12 km). Ein anstrengender Tag: Wir überqueren den 725 m hohen Pass und wandern durch dichte Vegetation. Belohnt werden wir durch einen atemberaubenden Blick auf den Pazifik und die heißen Quellen von Vilyuchinsk, in deren Nähe wir das Lager aufschlagen werden.

hotel
Tag
9

Thermalquellen von Vilyuchinsk

Ruhetag bei den heißen Quellen am Fuße des Vulkans Vilyuchinsky. Kleiner Ausflug zu einem nahegelegenen Wasserfall.

Hütten
Tag
10

Basislager Avacha

Mit dem Geländeauto fahren wir entlang eines ausgetrockneten Flussbetts zum Basislager Avacha (ca. 140 km; 960 m) zwischen den Vulkanen Koryaksky (3.456 m) und Avachinsky (2.741 m). Unterbringung in gemütlichen Hütten.

hotel
Tag
11

Vulkan Avachinsky

Besteigung des Vulkans Avachinsky. Der Weg führt steil bis zum Kegel (5-6 Std.). Pause am Kraterrand, wo wir einen berauschenden Blick über den Pazifik, Petropavlovsk und den Vulkan Koryaksky haben. Der Abstieg dauert wesentlich kürzer als der Aufstieg.

Hütten
Tag
12

Basislager Avacha

Reservetag für den Fall von Schlechtwetter.

hotel
Tag
13

Paratunka

Fahrt mit dem Bus nach Paratunka. Unterbringung im Hotel. Erholung und Baden im Thermalbad.

hotel
Tag
14

Transfer zum Flughafen und Abflug.

Veranstalterhinweis und Buchungsbedingungen

Veranstalter: Lost World, Ltd.
Adresse: Frolova St. 4/1, Petropavlovsk, Kamtschatka, 683002, Russland
Veranstalterreferenznummer: РТО 002831 bei der Föderalen Agentur für Tourismus, Russland vom 25.01.2010
Kundengeldabsicherung bei ПАО СК "Росгосстрах"

Es gelten die Buchungsbedingungen von Lost World Ltd.

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen Lost World Ltd. trägt als Reiseveranstalter die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.

Zudem verfügt Lost World Ltd. über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

Infos zu dieser Tour

Tourcode

803

Beste Reisezeit

15. Juli – 15. September

Termin 2019

29. August - 11. September

Preis

EUR 2.000,-

Teilnehmerzahl

max. 16 Personen

Leistungen
  • alle Leistungen ab Petropavlovsk
  • volle Verpflegung (exkl. alkoholischer Getränke)
  • alle Unterkünfte im Doppelzimmer bzw. 2-Mann-Zelt
  • alle Transfers von/bis Petropavlovsk
  • Guide, Dolmetscher (russisch-englisch) und Koch
  • alle Eintritte, Gebühren und Genehmigungen
  • Einladung und Visa-Registrierung
Reisebedingungen

Es gibt keine giftigen Tiere oder giftige Insekten. Temperatur im Sommer: tagsüber +15 - +25°C, nachts 0 - +7°C.